Datenschutzerklärung / Hinweise zur Datenverarbeitung

In der Regel unterhalten Sie eine Geschäftsbeziehung mit uns (laufender Vertrag) oder die Datenverarbeitung ist auf Ihre Anfrage hin zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, zum Beispiel:

Zur Durchführung von Vertragsverhältnissen wie z.B. gebuchte Tagungen und zur Abrechnung der bezogenen Leistungen

Zur Einziehung Ihres jährlichen Mitgliedsbeitrags, falls Sie DECHEMA-Mitglied sind und die DECHEMA per SEPA-Lastschriftmandat dazu ermächtigt haben

Aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Art. 6 Absatz 1c der EU-DSGVO):

Als Unternehmen unterliegen wir zahlreichen steuer- und handelsrechtlichen Bestimmungen. Zur Erfüllung dieser Bestimmungen müssen wir Ihre Daten verarbeiten und speichern.

Auf Basis Ihrer Einwilligung (Art. 6 Absatz 1a der EU-DSGVO):

Teilweise haben Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten gegeben, z.B. wenn Sie unseren Newsletter abonniert haben. Sie können diese Einwilligung jederzeit wiederrufen. Dies gilt auch für Einwilligungen, die Sie uns vor Inkrafttreten der EU-DSGVO, also vor dem 25. Mai 2018 abgegeben haben.

Zur Erfüllung Ihrer Wünsche und zur Verbesserung unseres Angebotes basierend auf einer Interessenabwägung (Art. 6 Absatz 1f der EU-DSGVO):

Zur Information über Veranstaltungen oder Publikationen der DECHEMA-Gruppe die thematisch zu Ihrem Interessensprofil passen.

Zur Sicherstellung eines geordneten Betriebs und zur Optimierung unseres Angebotes: Wir überwachen die Nutzung unser Dienste um die Auslastung und die IT-Sicherheit gewährleisten zu können. Dies geschieht auf Basis von IP-Adressen. Wir führen keine Zuordnung zwischen benutzten IP-Adressen und Ihrem Benutzerkonto durch.

d) Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Für die Speicherdauer Ihrer Daten gelten unterschiedliche Fristen

Daten mit steuerrechtlicher Relevanz werden i.d.R. 10 Jahre gespeichert

Daten mit handelsrechtlicher Relevanz werden i.d.R. 6 Jahre gespeichert

Tagungshistorie: solange Sie Ihr Benutzerkonto zur Nutzung unserer Services aufrechterhalten bzw. maximal 10 Jahre

Nutzungsdaten wie Verbindungshistorie (pseudonymisiert über IP-Adresse): 1 Jahr

Führen wir eine Profilbildung durch?

Falls Sie bei uns kein Interessenprofil hinterlegt haben, versuchen wir aus den von Ihnen besuchten Veranstaltungen Ihr Interessenprofil zu ermitteln. Dies geschieht indem wir die jeweilige Veranstaltung thematisch kategorisieren und mit Ihrem automatisiert erstelltem Interessenprofil abgleichen. Sie können uns an dieser Stelle sehr helfen, indem Sie das mit Ihrem Konto verknüpfte Interessensprofil mit Ihren persönlichen Interessengebieten abgleichen.

Geben wir Ihre Daten an Dritte weiter?

a) Innerhalb der DECHEMA-Gruppe

Innerhalb der gesamten DECHEMA-Gruppe (DECHEMA e.V., DECHEMA Forschungsinstitut, DECHEMA Ausstellungs-GmbH) nutzen wir Ihre Daten, um Sie ggf. über Dienstleistungen und Produkte informieren zu können, die genau zu Ihnen passen. Wir gewährleisten dabei, dass wir Ihre personenbezogenen Daten immer in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des geltenden Datenschutzrechts verarbeiten. Dabei sollten Sie wissen: Sie können der Analyse oder der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu diesen Zwecken jederzeit widersprechen.

b) Externe Dienstleister

Wir arbeiten mit einer Reihe von externen Dienstleistern bzw. Cloud-Service-Anbieteren zusammen, die uns bei der Bereitstellung unserer Veranstaltungs- bzw. IT-Services unterstützen. Dies sind z.B. die Lombego Systems GmbH mit dem Konferenz-Management-System Converia oder die Newsletter2Go GmbH mit Ihrem gleichnamigen Newsletter-Tool. Alle diese Anbieter wurden von uns sorgfältig ausgewählt und vertraglich auf die sorgfältige Einhaltung aller relevanten Datenschutzbestimmungen verpflichtet. Gleichzeitig geben wir natürlich nur die minimal zur Nutzung dieser Dienstleistungen notwendigen Daten weiter.

c) Weitergabe an andere Veranstalter

Wenn wir eine Veranstaltung gemeinsam mit einem externen Veranstalter durchführen, geben wir zur Durchführung der Veranstaltung alle relevanten Daten an den externen Veranstalter weiter. Wenn Sie an einer Veranstaltung aus einer Veranstaltungsreihe mit (meist international) wechselnden Ausrichtern teilnehmen, geben wir Ihre Kontaktdaten in der Regel an den nächsten Veranstalter dieser Veranstaltungsreihe weiter, es sei denn, Sie haben der Weitergabe Ihrer Daten bei der Anmeldung zu dieser Veranstaltung widersprochen.

d) Weitergabe an (Zeitschriften)Verlage

Wenn Sie ein Mitglied der DECHEMA oder eines Ihrer Netzwerke sind, geben wir Ihre Adressdaten gegebenenfalls an externe (Zeitschriften)Verlage weiter, die mit uns kooperieren. Diese werden Ihnen dann (unentgeltlich) thematisch zu Ihrem Interessensprofil passende Publikationen aus dem jeweiligen Verlagsprogramm zusenden

e) Nutzung von Foren und/oder Katalogen

An einigen Stellen unseres Webangebotes können Sie sich in Foren anmelden oder in Kataloge eintragen. Die Beiträge in unseren Foren bzw. Katalogen sind für jeden zugänglich. Sie sollten Ihre Beiträge vor der Veröffentlichung sorgfältig darauf überprüfen, ob sie keine Angaben enthalten, die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind. Sie müssen damit rechnen, dass Ihre Beiträge in Suchmaschinen erfasst und auch ohne gezielten Aufruf unseres Angebotes weltweit zugreifbar werden. Die Löschung oder Korrektur solcher Einträge lässt sich bei ausländischen Betreibern häufig nicht durchsetzen.

f) Mitgliederlisten bzw. Teilnehmerlisten

Wenn Sie DECHEMA-Mitglied sind oder in einem unserer Gremien oder Projekte mitarbeiten, können andere DECHEMA-Mitglieder bzw. Mitglieder Ihres Gremiums oder Projektes in der Regel Ihre Kontaktdaten einsehen, um mit Ihnen persönlich in Kontakt treten zu können. Dies entspricht unserem satzungsgemäßen Vereinszweck der Förderung des Informations- und Erfahrungsaustausches auf allen Ebenen.

Welche weiteren Rechte haben Sie?

a) Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung

Gemäß den Artikeln 14-17 der EU-DSGVO informieren wir Sie hiermit, dass Sie jederzeit das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten haben.

b) Recht auf Widerruf

Haben Sie uns eine Einwilligung zur Datenverarbeitung gegeben, so können Sie diese jeder­zeit widerrufen, ohne das die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

c) Recht auf Widerspruch gegen die Nutzung Ihrer Daten zur Direktwerbung

Aufgrund einer Interessenabwägung kann es sein, dass wir Ihre Daten für unsere Marketingmaßnahmen oder Direktwerbung nutzen. Sie haben das Recht jederzeit Widerspruch dagegen einzulegen. Der Widerspruch kann formlos per E-Mail, Fax oder Brief erfolgen und sollte möglichst an unseren Datenschutzbeauftragten gerichtet werden. Den Bezug unserer Newsletter können Sie am einfachsten über den in den Newslettern vorhandenen Link zur Abmeldung stornieren.

d) Recht auf Beschwerde

Sie haben jederzeit das Recht, sich bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren.

Nutzung von Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die bei Nutzung unseres Webauftritts an Ihren Computer gesandt werden. Wir nutzen Cookies ausschließlich, um besondere Benutzerfunktionen realisieren zu können (sogenannte Session-Cookies). Teilweise kann es daher sein, dass Sie unsere Webseiten ohne Cookies nicht bestimmungsgemäß nutzen können. Wir setzen Cookies aber nicht ein, um Nutzerprofile zu erstellen.

Die meisten Internet-Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald Cookies gesendet werden. Benutzen Sie hierfür die Hilfe-Funktion Ihres Internet-Browsers.

Webanalyse

Zur Analyse und Optimierung unserer Internetauftritte sowie um Fehler und Engpässe beheben zu können benutzen wir ggf. ein Webanalyse-Tool (entweder WebTrends oder im Falle von Forschungsprojektbezogenen Webseiten auch Matomo). Wenn Sie unsere Webseiten besuchen werden in diesen Fällen durch sogenannte Zählpixel unter anderem die folgenden Informationen erhoben:

Geographische Lokalisierung, basierend auf Ihrer IP-Adresse (z.B. München, Deutschland)

Art und Version Ihres Internetbrowsers (z.B. Internet Explorer 11.0)

Verwendetes Betriebssystem (z.B. Windows 7)

Die Informationen werden durch Ihren Browser übermittelt und von uns statistisch ausgewertet. Die erhobenen Daten (einschließlich Ihrer anonymisierten IP-Adresse) werden auf unseren Servern verarbeitet. Die erzeugten Informationen werden nicht dazu benutzt, Sie als Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und werden nicht mit ggf. weiteren personenbezogenen Daten zusammengeführt. Auch eine Verbindung mit Ihrem ggf. vorhandenen Nutzerkonto erfolgt nicht.

Weitere Informationen

Für Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie am besten den Datenschutzbeauftragten per E-Mail.

Frankfurt am Main, 23. Mai 2018

VBU Info

Technischer Support

cme24 Ltd.
Zeppelinstr. 2
76185 Karlsruhe
Tel: +49 (0)721 9595 611
E-Mail: support@cme24.de

© 2007-2018 cme24 ltd.