Vorstellung der Themen aus den IMI2-Calls 11 & 12

IMI ist eine paneuropäische öffentlich-private Partnerschaft zwischen der Europäischen Kommission und dem europäischen Pharmaverband EFPIA (European Federation of Pharmaceutical Industries and Associations) mit einem Gesamtbudget von 3,27 Milliarden Euro zur Förderung der biomedizinischen Forschung.

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), die Nationale Kontaktstelle Lebenswissenschaften (NKS-G), die Vereinigung deutscher Biotechnologie-Unternehmen (VBU) sowie der Verband der forschenden Pharma-Unternehmen (vfa und vfa bio) möchten Sie wieder gemeinsam über die Innovative Medicines Initiative informieren.

Das IMI-Webinar wird über den jetzt anstehenden 11. und 12. IMI-Call und dessen Topics umfassend informieren. Die Möglichkeiten zur Unterstützung deutscher Antragsteller durch die NKS-G werden ebenfalls vorgestellt.

Die IMI-Partnering-Plattform (ein Angebot der NKS-G im Auftrag des BMBF) ermöglicht es Antragstellern/innen, geeignete Kooperationspartner für IMI-Calls zu finden. Die IMI-Partnering-Plattform der NKS-G erreichen Sie unter www.imi-partnering.eu. Zudem können Sie für Ihre Projektpartnersuche das Partner Search Tool von IMI Joint Undertaking (IMI JU) nutzen. Dieses finden Sie unter https://cloud.imi.europa.eu/web/eimi-pst

Kontakt:

Frau Dr. Sydow

vfa bio 030/20604-310

s.sydow(at)vfa.de    

   

   

Herr Dr. Scriba

VBU 069/7564-124

scriba(at)dechema.de    

   

Herr Skriwanek

NKS-G 0228/3821-1677

Jan.Skriwanek(at)dlr.de

 

VBU Info

Veranstalter

Technischer Support

cme24 Ltd.
Zeppelinstr. 2
76185 Karlsruhe
Tel: +49 (0)721 9595 611
E-Mail: support@cme24.de

© 2007-2017 cme24 ltd.